Stapelholmer Landschlachterei Heyn GmbH

Herzlich willkommen und guten Appetit!

Stapelholmer Landschlachterei Heyn GmbH - Herzlich willkommen und guten Appetit!

Geschichte

Seit 1931: Landschlachterei Heyn

IMG_0038Den Blick stets nach vorn gerichtet und sich auch in Kriesenzeiten nicht entmutigen lassen, das hat den Gründer der Schlachterei Heyn besonders ausgezeichnet. Die lebhafte Geschichte der Selbstständigkeit hat am 1.Oktober 1931 begonnen. Denn an diesem Tag hat Herbert Heyn in Stargard (Pommern) die Schlachterei Heyn gegründet, die nun in Erfde in dritter Generation erfolgreich weiter geführt wird.

Nach der Betriebsgründung im Jahr 1931 dauerte es gerade einmal dreizehn Jahre, dann musste die Familie Heyn ihre Heimat und das Geschäft zurücklassen. Es folgten Flüchtlingsjahre, die den Schlachtermeister mit seiner Familie nach Schleswig-Holstein führten.
Nach Zwischenstation in Hollingstedt, Seeth, Tönning und Pahlen, fasste die Familie letztendlich Fuß in Erfde.

Es dauerte nicht lange, und Herbert Heyn machte sich auch hier selbstständig. Es war ein kleiner Laden in der Jürgen-Sohrt-Straße 19, in dem heute die Geschäftsführung in den Händen seines Enkels Michael liegt.

Der kleine Verkaufsraum und auch die Betriebsräume wurden bald zu eng, und insbesondere in den Jahren 1971 und 1984 wurde das Geschäft mit erheblichem Kostenaufwand vergrößert und modernisiert.

Im Jahr 1968 pachtete Günter Heyn das Geschäft von seinen Eltern, und auch er führte den Betrieb ebenso erfolgreich weiter wie sein Vater. Der letzte Wechsel in der Familie Heyn erfolgte im Jahr 2001, als Günter Heyns Sohn Michael in die Fußstapfen seines Großvaters und seinen Eltern stieg. „Unsere Tiere beziehen wir aus kontrollierter Haltung vornehmlich vom Bauernhof meines Bruders Ingmar aus Tielen“, berichtet der junge Schlachtermeister. Er ergänzt : „Selbstverständlich stellen wir die verschiedenen Wurstwaren in unseren Betriebsräumen selbst her“.

Das die Land-Schlachterei Heyn für ihre hochwertigen Produkte einen guten Ruf genießt, ist nicht nur in Erfde, sondern auch im weiten Umland allseits bekannt. Und das Michael Heyn sein Handwerk versteht und mit Umsicht die Geschäfte führt, beweisen die wöchentlichen Touren zu vielen Wochenmärkten in der weiteren Umgebung. So sind Heyn´s Fleisch- und Wurstspezialitäten in Tönning und Garding ebenso beliebt wie in Husum, Hemmingstedt, Heide und in Schleswig. „Die Bestückung der Märkte ist nur zu bewältigen, weil wir auf einen hochmodernen Betrieb sowie auf eine zuverlässige Belegschaft zurückgreifen können“, bringt Heyn nicht ohne Stolz zum Ausdruck.
Zurzeit wird ein Lehrling im Verkauf ausgebildet, und zur Belegschaft gehören 25 Angestellte.

DSCN1239